Gewaltschutzpaket: Wenn Populismus lebensgefährlich wird

Das beschlossene Gewaltschutzpaket zeigt: Effektiver Schutz von Frauen scheint die ehemaligen Regierungsparteien nicht zu scheren.

41. Das ist die Zahl jener Frauen, die zwischen Jänner und November 2018 in Österreich getötet wurden. Bei der deutlichen Mehrheit bestand zwischen Opfer und Täter ein Beziehungsverhältnis. Oft ist es der Ehemann, Ex-Partner, Bruder oder Vater.  Fast ein Drittel aller Frauen in Österreich erfährt sexuelle Gewalt, davon jede vierte eine Vergewaltigung. Es sind Zahlen, die einen erschaudern lassen. Sie zeigen die lebensbedrohliche Realität, mit der Frauen Tag für Tag konfrontiert sind. „Gewaltschutzpaket: Wenn Populismus lebensgefährlich wird“ weiterlesen

La comédie à la française – Französische Culture-Clash-Komödien

Monsieur Claude und seine Töchter oder „Qu’est-ce qu’on a fait au Bon Dieu?“ (Was haben wir dem lieben Gott nur angetan?)

Komödien sind eines der dominierenden, wenn nicht sogar das dominierende Genre des französischen Kinos. Ob „Bienvenue chez les Ch’tis“, „Intouchables“ oder schließlich „Qu’est-ce qu’on a fait au bon Dieu?“ – in den letzten Jahren entwickelten sich einige französische Komödien zu Kino-Hits, und alle drei genannten Beispiele folgen demselben Schema: Deren Protagonisten, die aus völlig unterschiedlichen Welten stammen, sei es im Bezug auf Gesellschaftsschicht, Herkunft oder Zugehörigkeit zu einer gewissen religiösen Gruppe, vergessen ihre Vorurteile und werden „Freunde“.

„La comédie à la française – Französische Culture-Clash-Komödien“ weiterlesen

Die Unterschiede der Kommunikation von PULS4 und RTL

Der Blick hinter die Kulissen von PULS4

PULS4-Logo Übersicht
Copyright: Tarek Adamski

PULS4 zeigt sich grundsätzlich in seiner Kommunikation nach außen als einer der Fernsehsender für die jüngere Zielgruppe. Die „4“ steht für den vierten vollwertigen Fernsehkanal nach ORFeins, ORF2 und ATV in Österreich. Das Logo und die „Basic Farbe“ des Markenauftritts ist ein grelles Pink. Gut möglich, dass die Wahl der Farbe früher etwas mit einer möglichen Positionierung von Inhalten für das weibliche Geschlecht zu tun gehabt hat. Ganz bestimmt lässt sich das grelle Pink allerdings als sehr aufmerksamkeitsfördernd einordnen, es fällt auf. Dabei ist der Kommunikationskanal erstmal unwichtig. Die einzige Ausnahme im On-Air-Programm von PULS4 bildet dabei die sportliche Sparte. Hierbei wird das grelle Pink durch ein helles Türkis ersetzt. Sportfans würden sich wahrscheinlich bei dem gewöhnlichen Logo wenig identifiziert fühlen, da PULS4 ja oft Fußballspiele und American Football überträgt.

In der Kommunikation, ebenso auf Social-Media, ist der Fernsehsender sehr an sein Image als junger & hipper Sender gebunden, es wird hauptsächlich eine urbane Zielgruppe angesprochen, Jugendliche und junge Erwachsene bis 40 Jahren. Allerdings fallen oft auch kleine „Ausreißer“ im Programm auf, zum Beispiel Krimiserien aus den späten 80ern, die höchstwahrscheinlich in der Kommunikation auch das obere Ende der werberelevanten Zielgruppe bis 49 Jahre ansprechen sollen. Besonders in den letzten Jahren hat sich PULS4 auch „off air“ als junges Medium positioniert.

Das „PULS4 GAMECHANGER – Festival“ spricht Start-Ups und Influencer unter 25 Jahren an, bei dem neue Projekte vorgestellt werden. Außerdem hat sich PULS4 im Zuge der Nationalratswahl 2017 ein gutes Image als Informationsmedium im Bereich der Politik erarbeitet.

Wie RTL kommuniziert

RTL Logo Übersicht
Copyright: Tarek Adamski

Die Kommunikation von „RTL“ steht eindeutig für einen Fernsehsender, der für das breite Publikum produziert wird, eine Art „Lagerfeuer“, um das sich eine ganze Familie am Abend versammelt. In der Kommunikation arbeitet das Medienhaus mit dem Claim „mein RTL“. Damit soll sich der Zuschauer mit dem Programmangebot identifizieren, es soll ein Gefühl der Zugehörigkeit gegenüber dem Medienkonzern entstehen. Tatsächlich ist das Programmangebot von RTL sehr breit aufgestellt, der Sender bietet in seinem Hauptprogramm eine Mischung aus Serien, Krimis, Shows und Nachrichten und hat außerdem in den letzten 10 Jahren ein Netzwerk aus Sendern für Randzielgruppen kreiert. Dabei hat jeder einzelne Sender seine eigene Form des Image und der Markenkommunikation. Während RTL den Mittelpunkt bildet, ist VOX ein Sender für Handwerker, N-TV ist eine Nachrichtensparte, RTL NITRO ein Sender mit Krimiserien und Motorsport. Dabei ist bei jedem Medienprodukt die Kommunikation an die Zielgruppe angepasst.

Online sind die Angebote gebündelt verfügbar, unter dem Namen „tv-now“. Im Volksmund wird RTL oft als „Assi-TV“ bezeichnet, weil der Sender in seinen Nachmittagsprogrammen billig produzierte Scripted-Reality-Formate zeigt. Tatsächlich bietet RTL allerdings ein breites und teilweise auch hochwertiges Angebot für seine Zuseher. Neben einer ausführlichen Berichterstattung zur „Formel 1“ und der täglich veröffentlichten Nachrichtensendung „RTL Aktuell“, werden auch sehr teure Showformate aus dem Ausland eingekauft.

Im Vergleich mit RTL ist PULS4 in seiner Kommunikation nicht so zugespitzt und breiter aufgestellt, es sollen ganze Familien erreicht werden. In der Senderfamilie kann man theoretisch ein Leben lang Fernsehen konsumieren. Von Super-RTL, über RTL und RTL Passion für das ältere Zusehersegment ist somit der Konzern viel breiter aufgestellt als PULS4 es mit nur einem Programmangebot je sein wird. Als Student spricht mich trotzdem das Angebot von PULS4 mehr an, weil es mehr Touchpoints mit meinem Leben aufweist. Außerdem werden die Themen im Programm und in der Kommunikation angesprochen, die mich gerade wirklich bewegen.

Bauhaus & Beatbox

Was genau hat das Bauhaus in Dessau, das eigentlich für bahnbrechende Neuigkeiten im Bereich Design und Architektur bekannt ist, mit der komplizierten Tonjonglagetechnik des Hip Hop zu tun? Ein abendlicher Besuch im Zeppelinmuseum Friedrichshafen gibt Aufschluss.

„Bauhaus & Beatbox“ weiterlesen

Das ist „grüne Werbung“

Allgemeines zur „Werbung“ und besondere Aspekte der „grünen Werbung“

Zum Begriff „Werbung“ findet man zahlreiche Definitionen mit einem historischen Hintergrund. Früher sollte Werbung einfach Waren verkaufen. Man schaltete eine Anzeige und wollte schnellstmöglich Gewinn erzielen. Natürlich gab es dafür verschiedene Möglichkeiten, aber kaum etwas anderes beinhaltete das Vertrauen in die Projektion einer günstigen, unverwechselbaren Persönlichkeit für die Marke. Die meisten national beworbenen Marken haben einfach kein exklusives Produktverkaufsargument, das ganz allein als Umsatzdeterminante funktioniert.

„Das ist „grüne Werbung““ weiterlesen

Eine Kunstfigur, die scheitern muss

Rusalka. Lyrisches Märchen in drei Akten.
Oder, wie der Prinz das Sinnbild der modernen Frau als Märchen beschrieb.

„Pozor!“ für tschechisch Vorsicht prangert über dem Eingangstor des Wasserkanals und lässt nichts Gutes ahnen. Zwischen dem Prinzen und der Meerjungfrau soll sich die wundersame Begebenheit zutragen, die wir Märchen nennen. Von Amélie Niermeyer als vielschichtiges Zwischenreich inszeniert, ging am 30. September 2019 die Dernière der Oper Rusalka (tschechisch für Nixe) mit Buhrufen sowie Applaus am Theater an der Wien über die Bühne.

„Eine Kunstfigur, die scheitern muss“ weiterlesen